Über mich
Mari Hanslik (Heilpraktikerin) geboren am 24.09.1964 in Karlsruhe
M. Hanslik
Da es mich schon in früher Jugend in die (damals noch geteilte) Metropole Berlin zog, habe ich dort den größten Teil meiner div. Ausbildungen & Berufserfahrungen absolviert, bis mich Liebe & Heirat ins beschauliche Königswinter führten.
Beschäftigung in heilenden & pflegenden Berufen
vor Beginn der Heilpraktikerschule

  • Krankenschwesterschülerin
  • Pflegerin von schwerst körper- & geistig Behinderten
  • Betreuerin von Alten & Demenzkranken ,
          suchtkranken , chronisch kranken sowie psychisch auffälligen Menschen,
  • Sterbebegleiterin ...

    Das waren die Stationen, die in mir den Wunsch reifen ließen, Menschen auf eine noch ganz andere Weise heilend zu unterstützen.

    Ausbildung zur Heilpraktikerin
    In der renomierten berliner Samuel-Hahnemann-Schule (SHS) begann 2001 meine 3 -jährige Vollzeitausbildung mit ergänzenden Wochenend- & Abendseminaren.

    Meine persönlichen Ausbildungsschwerpunkte waren:

  • klassische Homöopathie mit speziellem prozessorientierte Ansatz der SHS
  • Phytotherapie und andere naturheilkundliche Verfahren
  • schamanistische Heilrituale (z.B. Trancereisen)
  • systemisches Familienstellen (nach Hellinger)
    Persönliche Fortbildungsmaßnahmen
  • Familienstellen u.a. bei Peter Orban, Andreas Krüger, Hans-Jürgen Achtzehn
  • Miasmenlehre bei Sven Sauter
          nach Hahnemann, Boger, Bönnighausen, Phatak, Gienow u.a.
  • Arzneimittelverreibungen & -Prüfungen
  • Trancereisen & Ritualarbeit

    Supervision & Weiterbildungsseminare sowie permanenter Gedankenaustausch mit Fachkolleg(inn)en sind untrennbar in meinem Berufsalltag integriert. Aktuell bin ich dabei, meine Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Gebiet des Familienstellens und der Schamanischen Heilslehre soweit zu vertiefen, dass ich mein Praxisangebot damit bereichen kann.
    Praxisarbeit
    Seit Erteilung des entsprechenden Zertifikates im November 2003 durch das Gesundheitsamt Berlin-Lichtenberg bin ich staatlich anerkannte Heilpraktikerin . Patient(inn)en behandele ich seit 2002, zuerst im Rahmen der schulischen Ausbildung, dem sogenannten Ambulatorium, danach als Mitglied einer Praxisgemeinschaft in Berlin-Mitte. Seit 2007 führe ich meine eigene Praxis in Königswinter.
    praktizierte Methoden
  • klassische Homöopathie mit besonderem Blick auf die Miasmatik
  • Phytotherapie
  • andere Naturheilverfahren wie Biochemie (Schüssler-Salze), Bachblüten , Spagyrik u.a.
  • psychotherapeutische Begleitung & Hilfe in besonderen schwierigen Lebensumständen
    Wenn Sie darüber mehr erfahren wollen, schauen Sie nach in dem Kapitel

    Meine Methoden
    Die unteren Links führen zur Erklärung meines Weltbildes in Bezug auf
    Krankheit Heilung Freude